DER KAPITÄN

Ich begann im Alter von zehn Jahren, auf unserem Familienboot um den Hauraki Golf zu segeln. Danach fuhr ich in unterschiedlichen Clubs rund um Auckland Regatten auf kleineren Seglern. Mit 14 Jahren heuerte ich als Deckhelfer bei der Rope Shipping Company an – und begann mein Berufsleben auf See.

Die meiste Zeit meines Erwachsenenlebens habe ich als Berufsfischer verbracht und immer ein eigenes Boot besessen. Doch die Windborne ist bei Weitem das schönste Schiff, das ich je gesegelt habe.

DIE WINDBORNE

In ihren frühen Jahren nahm die Windborne als Kutter an der Fastnet-Regatta teil und wurde in der Folge 1930 zum Topsegelschoner umgerüstet. Während des zweiten Weltkriegs tauchte sie unter – und blieb so vor kriegerischen Schlachten verschont. Erst Jahre später wurde sie an der Ostküste Kanadas wiederentdeckt und machte sich in den 1980er Jahren auf die Fahrt nach Neuseeland. Seit 2001 segelt die Windborne unter meiner Obhut.